Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihrem damit verbundenem Interesse an unserem Unternehmen und Produkten/ Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher darüber informieren, wann wir personenbezogene Daten erheben und zu welchem Zweck.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Dazu gehören beispielsweise der Name, die Emailadresse, die Telefonnummer oder auch das Geburtsdatum. Daten über Vorlieben, Hobbies oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen ebenfalls zu personenbezogenen Daten.

Datenerhebung

Wenn nachfolgend nicht anders angegeben, werden bei der Nutzung unserer Webseiten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet oder genutzt. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Daten-erhebung eingewilligt haben. Durch den Einsatz von Google Analytics erhalten wir lediglich Informationen technischer Art, die durch Ihren Browser übermittelt werden, wie Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, bei uns besuchte Webseiten inkl. Verweildauer. Diese Informationen werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Anfragen/ Kontaktaufnahme
Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, z. B. über unser Kontaktformular oder wenn Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, die E-Mails zu verschlüsseln, da ansonsten eine vollständige Datensicherheit auf dem Übertragungsweg nicht gewährleistet werden kann. Ihre mitgeteilten Daten verwenden und speichern wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens und leiten diese ggf. an eine entsprechende Fachabteilung in unserem Unternehmen weiter um eine fachgerechte und kompetente Abwicklung sicherzustellen. Teilen Sie uns mehrere Kommunikationskanäle (Tel.-Nr., E-Mail etc.) mit Ihrem Anliegen mit, dann willigen Sie automatisch ein, dass wir diese zur Klärung Ihres Anliegens nutzen dürfen.
Auf Wusch werden Ihre Daten nach Abschluss Ihres Anliegens gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Datenübermittlung an Dritte
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Sollten externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Kontakt kommen, haben wir durch vorherige Prüfung sichergestellt, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche Ihr Browser auf Ihrem Endgerät ablegen kann, je nach Einstellung Ihres Browsers. Wenn Sie unsere Webseite schon mal besucht haben, greift Ihr Browser auf diese Dateien zu und kann Ihnen schneller und zielgenauer die Seiten aufbauen. Alle gängigen Browser bieten die Einstelloption, Cookies nicht zuzulassen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte den Informationen des jeweiligen Browser-Anbieters. Hinweis: Wenn Sie Cookies nicht zulassen, ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen der Webseite ohne Einschränkungen zugreifen können. Wir empfehlen das Zulassen der Cookies, da sie weder Risiken noch Nachteile für Sie bedeuten.

Welche Rechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 der DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16, das Recht auf Löschung nach Art. 17, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§34 und 35 des BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde (Art. 77 i.V.m. § 19 BDSG).

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 der DSGVO:

Sie haben das Recht aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wer ist für den Datenschutz verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
(Datenschutzbeauftragter und Auskunftsanspruch)

Weiteren Fragen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte an den im Impressum benannten verantwortlichen Stellen. Für Auskünfte zu Ihren Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Müller-Omicron GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragte (er)
Schlosserstr.1,
51789 Lindlar
Tel.: +49 (0)2266 47420